Aufnahme

DSC_7141

Anmeldezeitraum für die Klasse 7 im Schuljahr 2020/21:

17.02.- 26.02.2020 in der Zeit von 8.00 – 15.00 Uhr im Sekretariat

Anmeldezeitraum für den Erstwunsch der Klasse 5  im Schuljahr 2020/21:

10.02.- 13.02.2020 in der Zeit von 8.00 – 15.00 Uhr

Für die zwei neuen fünften Klassen und die zwei neuen siebenten Klassen gelten unterschiedliche Aufnahmekriterien.

Der nächste Tag der offenen Tür findet am Samstag, dem 25. Januar 2020 von 10 bis 13 Uhr statt.

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren!

Das Heinz-Berggruen-Gymnasium ist ein traditionelles Gymnasium, dessen Schulprofil bereits seit den fünfziger Jahren geprägt ist durch besondere Angebote in den Bereichen Musik und Bildende Kunst sowie in den Fächern Latein und Alt-Griechisch.

Die Schule bietet zwei Klassen im altsprachlichen Bildungsgang, beginnend ab Klasse 5 mit der zweiten Fremdsprache Latein und einer dritten Pflicht-Fremdsprache ab Jahrgang 8 (Alt-Griechisch oder Französisch). Für den Unterricht ab der 9. Klasse wird ein weiteres Wahlpflichtfach gewählt, wie z. B. Musik, Bildende Kunst, Darstellendes Spiel oder Informatik und ggf. weitere Fächer entsprechend der Nachfrage.

Zur Klasse 7 kommen zwei weitere Klassen mit der zweiten Fremdsprache Latein hinzu. Diese Schüler*innen können aus allen oben genannten Wahlpflichtfächern zwei nach Neigung und Fähigkeit auswählen. Eine Verpflichtung zur dritten Fremdsprache besteht nicht.  
Eine Besonderheit unserer Schule ist, dass Schüler*innen, die die Schule ab Klasse 7 besuchen, die Möglichkeit der Teilnahme am Musikunterricht in einer Bläserklasse mit zusätzlichem Kleingruppenunterricht haben.

Wir bieten zahlreiche Ensembles im Fach Musik: u. a. Mucke-Truppe, Tanz-AG, Orchester für die Mittelstufe, Großes Sinfonieorchester, Bigbands und mehrere Chöre. Mit allen Ensembles gestaltet der Fachbereich Musik in jedem Schuljahr zwei große Konzerte. Im Sommer finden diese an zwei Abenden im Kammermusiksaal der Philharmonie und im Winter im Konzertsaal der Universität der Künste (UdK) statt. Bei musikalischen Projekten kooperiert die Schule mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (DSO) und anderen Ensembles.

Der Fachbereich Bildende Kunst hat spezielle Angebote für praktisches Arbeiten: Keramik, Druckgrafik, Malerei, digitale und analoge Fotografie, digitale Medien. Es gibt Arbeitsgemeinschaften für Textilgestaltung, Trickfilm, Keramik und experimentellen Film.
Zur Stärkung der Schulschwerpunkte kooperiert die Schule intensiv mit der Universität der Künste Berlin bei der Durchführung von Unterrichtsprojekten sowie mit Berliner Museen und Galerien für Ausstellungsprojekte.  Außerdem gibt es Kooperationen mit dem Institut für Produkt- und Prozessgestaltung der UdK, der Ostkreuzschule für Fotografie, dem Bröhan-Museum und der Kommunalen Galerie Charlottenburg-Wilmersdorf.

Einmal im Jahr finden Probenfahrten für das Orchester der Mittelstufe, das Große Sinfonieorchester, den Mädchenchor und die Bigband sowie eine alljährliche einwöchige Kunstfahrt für Schüler*innen aus den Leistungskursen und Wahlpflichtkursen der  10. Klassen im Fach Bildende Kunst statt.

Der Fachbereich Mathematik kooperiert mit  der Mathematik-Didaktik der FU Berlin und  nimmt am Mathe.Forscher-Projekt der Stiftung Rechnen teil.

Jährlich verbringen wir mit etwa 50 interessierten Schüler*innen ab der 9. Klasse die Lange Nacht der Mathematik in der Schule.

Die OHnE, unsere berlin- und deutschlandweit mehrfach ausgezeichnete Schülerzeitung, wird von den Schüler*innen selbst verwaltetet und freut sich über neue Mitarbeiter*innen.

Wer möchte, kann bei uns eine Ausbildung zur/m Schulsanitäter*in machen.

In der Kursphase bieten wir als Leistungsfächer Deutsch, Englisch, Latein, Alt-Griechisch, Französisch, Bildende Kunst, Musik, Geografie, Geschichte, Philosophie, Politikwissenschaften, Mathematik an. Hierbei sind auch besondere Leistungsfachkombinationen, wie Französisch/Latein, Alt-Griechisch/Musik, Latein/Bildende Kunst unter insgesamt ca. 40 Kombinationen möglich.

Mögliche Grundkursfächer sind Deutsch, Englisch, Latein, Alt-Griechisch, Französisch, Bildende Kunst, Musik, Darstellendes Spiel, Geografie, Geschichte, Philosophie, Politikwissenschaften, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Sport, Studium und Beruf.

In allen Bereichen der Schule wird konsequent die Verbindung von Tradition und Moderne verwirklicht. In diesem Kontext steht die Ausstattung mit modernen Technologien und Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien im Unterricht.

Bei Problemen können wir individuelle Unterstützung für Schüler*innen sowie deren Eltern durch unsere Schulsozialarbeiterin anbieten.