WPF Geografie

Die Welt liegt in unseren Händen

Das Wahlpflichtfach findet in der            9. Klasse 2-stündig mit maximal 15 Schülerinnen und Schülern statt.

Der Unterricht erfolgt in Form von Projekten und wird erweitert durch  Exkursionen zu vielen spannenden Fragestellungen aktueller Themen.

Der Wahlpflichtkurs nimmt am Diercke Wissen Geographiewettbewerb teil.

“Der Klimawandel ist das beherrschende Thema unserer Zeit.”

António Guterres, UN Generalsekretär, Oktober 2019

Wohin am “Freitag”? – “Fridays for Future” oder/und Wahlpflichtfach Geografie?!

Der Wahlpflichtunterricht stellt ein Angebot dar, das über den Regelunterricht hinausgeht und ihn thematisch erweitert. Er dient der Vertiefung von Fachinhalten und schafft die Möglichkeit, Fachliches und Überfachliches zu verbinden.

Einen besonderen Schwerpunkt legt die Fachkonferenz Geografie des Heinz-Berggruen-Gymnasiums auf aktuelle Themen/Fragen aus den Bereichen Umwelterziehung, Nachhaltigkeit und Klima/Klimawandel, die den Schülerinnen und Schülern u.a. auch durch Exkursionen und Projektarbeit näher gebracht werden sollen.

Im schulinternen Curriculum wird sichergestellt, dass thematische Dopplungen mit dem Regelunterricht und Vorgriffe auf Inhalte des Unterrichts in der gymnasialen Oberstufe vermieden werden. Grundlage für den Unterricht im Wahlpflichtfach sind die fachlichen Kompetenzbereiche.

Fridays for future Kopie

Der Wahlpflichtunterricht Geo macht viel Spaß, weil wir aktuelle Themen behandeln und viel über die Erde lernen.

Am WPF-Kurs Geo gefällt mir die angenehme Arbeitsatmosphäre mit vielen spannenden und aktuellen Themen.

Am Wahlpflichtkurs gefällt mir die Arbeit mit Atlas und anderen Karten.

Zitate der Schülerinnen und Schüler des WPF-Kurses 2020

Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachten wir die einzelnen Schwerpunkte der Themenfelder

Ökologie

Ökologie

Unbesiedelte Räume entdecken

(z. B. Ökosystem Meer, Wüste, Hochgebirge, Polarregionen)

Soziales

Soziales

Stadt heute und morgen

Ökonomie

Ökonomie

Räume mit physisch-geografischem und anthropo-geografischem Schwerpunkt analysieren