Morphium am Berggruen?

Eine Tante stirbt, ein Mord geschieht, ein Vermögen wird vererbt. Aber wer profitiert? Alle sind verdächtig in dem Kriminalroman von Agatha Christie, der von Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen in einer selbst erarbeiteten Fassung und stilechter Ausstattung aufgeführt wurde: „Morphium“. Der Fall ist so kompliziert, dass am Schluss nicht nur Hercule und Poirot als Detektiv-Doppel, sondern auch eine Erzählerin die Nebel lichten müssen. Applaus!